Project Description

Werde wach, frei und
Selbst-bewusst

Wir alle sind mehr als wir glauben zu sein.
Schmerzhafte Erfahrungen, Erziehung und das Kollektive Denken erschaffen ein enges, verzerrtes Selbstbild, wir schlüpfen in Rollen und Verhaltensmuster, um funktional durch das Leben zu kommen.

Früher oder später

wenn z.B. immer wiederkehrende Probleme auftauchen, unser Körper schmerzt und krank ist oder wir das Gefühl haben nur noch zu kämpfen, meldet sich eine Stimme in uns, die uns sagt, dass es das nicht sein kann.

Es ist ein Signal unserer Seele, dass wir uns von unserem Herzensweg und auch von uns selbst entfernt haben.

Was bedeutet körperorientierte Herzens-Arbeit?

In meiner Arbeit, ob mit CranioSacral-Therapie oder weiteren Methoden, s. unten, möchte ich Dir die Möglichkeit geben, dich auf einer tieferen Ebene mit Dir selbst wieder in Verbindung zu bringen, dich zu öffnen und mit Liebe, das zu erkennen, was behindernd wirkt und was es braucht, damit deine Lebenskraft, deine Selbstwirksamkeit, dein Ganzsein wieder Einzug erhält.
Diese wertvolle Transformation geschieht über das was an Informationen in unserem Körpergedächtnis und im Unterbewusstsein gespeichert ist, wenn wir erlauben uns davon berühren zu lassen und wenn wir gewillt sind aus unseren Leiden auszusteigen und unser Bewusstsein kennenzulernen.

Methoden zur Selbst-Bewusst-Seins Entwicklung

Um Bewusst-Werdung zu praktizieren stehen mir Methoden aus der Prozessbegleitung, der CranioSacral-Therapie, der körperorientierten Psychotherpie, der Arbeit mit dem „Inneren-Kind“, der De-Hypnose, der Schattenarbeit und der geführten Meditation zur Verfügung.

Grundsätzlich haben alle Ansätze gemeinsam, sich der inneren Vorgänge bewusst zu werden und dem daraus folgenden Lösen aus leidbringenden Identifikationen, wodurch eine kraftvolle Lebensenergie hervorgeht.

Was erleben wir, wenn wir beginnen bewusster zu werden und aus unserer Alltagstrance aussteigen ?

  • ganz praktisch geht es darum unsere Probleme sinnvoll für uns zu nutzen, Beziehungen liebevoller leben zu können, uns erfüllter zu fühlen, geistige und körperliche Gesundheit herzustellen.
  • wir erleben wie es ist, wenn wir aus der Ohnmacht aussteigen.
  • wir steigen aus der Lähmung aus, um in selbstvertrauendes Handeln zu kommen.
  • wir erfahren, was geschieht, wenn wir unsere Aufmerksamkeit bewusst lenken.
  • wir erleben wie es sich anfühlt, wenn wir mit uns selbst eins sind.
  • erleben Zustand ohne Gedankenkarussell
  • erkennen Illusion
  • fühlen Tiefenentspannung unseres Körpers
  • wir erfahren inneren Frieden, der von äußeren Umständen unabhängig sein kann
  • Liebe zu sein

Frieden & kreative Lebenskraft durch weise Schattenarbeit

Was ist der Schatten?

Bestimmt hast Du schon davon gehört, dass jeder Mensch Schattenaspekte in sich trägt.
 Als Schatten werde jene Anteile bezeichnet, die wir in unser Unterbewusstsein weggesteckt haben, weil wir sie nicht wahrhaben wollen, weil sie gesellschaftlich keinen guten Eindruck machen und weil sie uns Angst machen, z.B. weil wir glauben, dass wir die Kontrolle verlieren könnten, und dass wir es nicht aushalten würden sie zu fühlen.
 Schattenaspekte sind Gefühle wie z.B. Neid, Aggression, Wut, Hass, Scham und auch die Lust.

Immer, wenn im Außen etwas in Resonanz mit uns geht

Eine Situation im Außen oder das Verhalten eines Menschen löst eine verstärkte Empfindung in uns hervor und wir können spüren, dass wir mit Anspannung und Ablehnung reagieren.
 Manchmal kommt es auch zu einer Überreaktion auf eine scheinbar harmlose Situation.
 Etwas wird in Dir berührt- eine alte Wunde wird berührt.
Was wir normalerweise dann tun, ist den Schatten nach Außen auf die Situation oder den anderen Menschen zu projizieren.
Rassismus, z.B. im Dritten Reich, ist eine Form, bei der ein ganzes Volk seinen Schatten auf eine andere Gruppe von Menschen projiziert.

Nur weil wir immer gut sein wollen ist der „Dreck“ nicht weg

Der Schatten wird sich immer wieder melden, ob wir das wollen oder nicht.
 Solange wir uns nicht weise damit befassen und diese Teile integrieren, wird es keinen wirklichen Frieden geben – in uns und auch kollektiv.
Wenn wir uns nicht damit auseinandersetzen wird jede Transformation flach und heuchlerisch.

Der menschliche Schatten enthält immens viel wertvolle Energie

Wir unterdrücken nicht nur den Schatten, sondern gleichzeitig auch unsere Freude und Kreativität.
Wenn wir bereit sind diese Aspekte kennenzulernen, wenn wir beginnen es zu fühlen, wenn wir uns endlich davon berühren lassen, anstatt es in verletzender, manipulativer Form auszuleben, dann kann positive Veränderung geschehen.

Schattenarbeit kann sanft geschehen. Du wirst erfahren, mit wieviel liebevoller Zuwendung dies möglich ist und die gebundene Energie der Unterdrückung frei wird. Es befreit deinen Geist, deinen Körper und schenkt uns von einer tieferen Ebene her inneren Frieden.
Sei bereit, dich berühren zu lassen, sei bereit ehrlich zu dir selbst hinzuschauen,
 öffne für all das dein Herz und Du wirst erfahren welch großartige LebensGeschenke auf dich warten.

Gerne unterstütze ich dich in deinem Prozess.

Bewusstsein ist die intelligenteste Kraft, Liebe hat die höchste Schwingungsfrequenz

Bewusstsein
ist eine energetische Instanz in uns, „Ein Beobachter“,
der sehen und spüren kann wann wir traurig, wütend, voller Angst oder euphorisch sind.
Ein Betrachter, der das Feld , z.B. von Traurigkeit wahrnimmt, es klar kommunizieren kann, ohne in diesem Feld unterzugehen.

Ist frei und kann Aufmerksamkeit lenken
Hat kein Interesse sich selbst zu schädigen

Ego
Trennt

Wenn ein Part von uns abtrifftet, übernehmen unbewusste Mechanismen unseres Egos die Führung. Was uns langfristig nicht gut tut und krank macht.

Das Gesetz der Transformation besagt
Ich verändere mich nicht, indem ich versuche anders zu sein.

Ich verändere mich, indem ich bewusst anerkenne, was jetzt gerade in mir da ist und herausfinde wer ich bin und wer ich sein kann.

Die Schwingung der Liebe
Hat eine höhere, stärkere Frequenz als die Angst, die in jeder „Schwäche“ schwingt.

Nimmt die höhere Schwingung dauerhaft mehr Raum ein, so verändert das die Energie in unserem Zellgedächtnis

Liebe
Urteilt nicht, verbindet, heilt, ist immer für dich da

In dem Moment

in dem ich das, was lebendig in mir ist, erlaube,
In dem Moment wenn ich dem, was lebendig in mir ist, mein Herz öffne,
entspannt sich etwas tief in mir und öffnet den Zugang zu meiner innersten Stille,
wo Erkenntnis, Versöhnung und der Ausstieg aus meiner alten Geschichte stattfinden kann.